Der Verein

Heimathaus – Kulturerbe erhalten

Stein für Stein und überwiegend in Eigenleistung – mit vereinten Kräften und viel Muskelkraft bauten viele Mitglieder dieses Gebäude 1990 im Stil eines Fachwerk-Heuerhauses auf. Im Laufe der Jahre kamen mehrere Nebengebäude wie das Backhaus, eine große Remise, die historische Schmiedewerkstatt und zuletzt das Mühlenhaus hinzu. Ob Heimatabende mit plattdeutschen Theateraufführungen oder Ausstellungen heimischer Hobbykünstler – immer wieder bietet die Diele des Hauses den mittlerweile rund 505 Mitgliedern und elf Arbeitsgruppen einen idealen Rahmen.

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.