Freilichttheater „Schwattet Gold“

Freilichttheateraufführungen beim Heimathaus

Bericht: Johannes Franke in der Lingener Tagespost

Man nehme 18 junge und junggebliebene spielfreudige Laiendarsteller, statte sie mit ihrer auf den Leib geschriebenen Rolle entsprechend mit passenden Kostümen und Requisiten aus, würze ihre Monologe und Dialoge mit humorvoll, trocken-ironischer Sprache und treibe die Situationskomik bis fast auf die Galgenspitze. Das ergibt einen erheiternden, zweistündigen plattdeutschen Theaterabend in einer Westernkulisse vor dem Darmer Heimathaus unter illuminierten Bäumen.

„Up den Wech no Amerika bliff Ben März (Jens Reinel) in en lüttket Dörp mid`n in`t Emsland hangen. Int dütt Dörp geiht dat drunner un dröwer un de Dörplüe bint ut Rand un Band. Sietdem er nämlik to Ohren kummen is, dat sei Öl – sotouseggen ‚Schwattet Gold‘ – in er Dörp funnen häbbt, bünt die Lüe heelmoal ut`d Hüsken un dröömt van Riektum. Ben beschlutt, in’t Emsland tou bliewen un als Dörp-Sheriff siene Reisekasse uptoubettern. Mit Hölpe van den ehemoaligen Landstrieker Buk (Heinz Wolbers), nu as Hilfssheriff  insettet, willt se Ruhe un Ordnung in’t Dörp brängen. Man so lichte ist dat nich. Denn dor giv dat ja die Danbie-Bande mit Ma Danbie (Hanni Heskamp) as resolutet und schießfreudiget Oberhaupt van de  sessköppige Familie: „Lot sei de Fingers von min Gewehr!“.

Statt de Probleme ümtoscheeten, bekämpft den Sheriff se mit Witz und Spott, heff immer enen zynischen Spruch mit Anstand up Lager und vulll Nohsein mit de Dörplö. Toll, wie die auf Steckenpferde reitenden Kinder die Handlung und sich selbst durch Insiderinformationen bereichern.

Plattdeutsch geht ihnen mit Leichtigkeit über die Lippen. Schlussendlich – Ende gut, alles gut!

Immer wieder gab es Szenenapplaus und am Ende einen herzlichen Schlussbeifall für die Inszenierung von Frederik Hochheimer in Anlehnung an den Film „Auch ein Sheriff braucht mal Hilfe“, frei übersetzt von Marie Yan.

Zustimmen muss man dem Vorsitzenden des Heimatvereins Heinz Gehring: „Der wilde, wilde Westen liegt mitten in Darme. Eine ganz hervorragende Vorstellung!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.