Montagsradeln „Met Rad upp’n Patt“

Schon seit Jahren ist es Brauch, dass der Heimatverein Darme zu kleinen Radtouren während der Sommerferien einlädt. So auch in diesem Jahr. Außergewöhnlich viele Radel-Freunde nahmen das Angebot an – lag es am überwiegend guten Wetter oder an der Lust auf frische Luft angesichts der Pandemie – dass sich im Schnitt rund 30 Radfahrer und Radfahrerrinnen beim Heimathaus einfanden, um gemeinsam die wunderschöne Umgebung Lingens zu „erfahren“? Kleine Pausen mit kühlen Getränken sowie kleinen Leckereien wurden gerne genutzt um bei netten Kontakten ins Gespräch zu kommen.

Insgesamt war es eine runde Sache, die im nächsten Jahr sicher auch wieder gerne angenommen werden wird.
(Text und Bilder Richard Heskamp)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.