Erntedankmesse 2021

Zeichen des Dankes  für die Arbeit der vergangenen Monate.

Seit 1993 ist der Erntedankgottesdienst  es ein fester Programmpunkt des Heimatvereins Darme.

In den letzten Jahren als Open-Air-Gottesdienst beim Heimathaus gefeiert, mussten wir in diesem Jahr den Gottesdienst kurzfristig in die Kirche verlegen, denn Sturm und Regen hatten sich angekündigt.

Der Gottesdienst wurde mit Kaplan Kristian Pohlmann zweisprachig gefeiert: Das heisst  die Liturgie in hochdeutsch, der Wortgottesdienst in plattdeutsch. Ihm zur Seite standen Moritz und Claas als Messdiener.Einige Mädchen nahmen in „ Emsländischen Kirchgangstrachten“ am Gottesdienst teil.

Umrahmt wurde der Gottesdienst mit Gesängen der Heimathausmusikanten in Begleitung von Volker Stach (Akkordeon, Gitarre und Trompete) und mit Orgelbegleitung durch Herrn Leifeld.

Hanni Heskamp, die den Gottesdienst vorbereitet hatte, bedankte sich im Namen des Heimatvereins bei Kaplan Kristian Pohlmann und  bei allen Helfern für die Vorbereitung.

Mit dem Lied „ Herrgott groot  is diene Macht“ (Großer Gott wir loben dich), fand der Gottesdienst einen feierlichen Abschluss.
(Ein Bericht von Hanni und Richard Heskamp) 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.